Zum Seiteninhalt springen

Bauphysikalische Nachweise

Durch den bauphysikalischen Nachweis der Konstruktion sowie kritischer Details können die Anwendungssicherheit und Dauerhaftigkeit bestätigt und Planungs- und Rechtssicherheit geschaffen werden.

Unser Angebot

  • Wir führen Wärme- & Feuchtetechnische Nachweise mittels stationärer und instationärer Berechnung.
  • Wir beurteilen das Risiko für angrenzende Konstruktionen oder einbindende Bauteile.
  • Wir berechnen Wärmebrücken
  • Wir simulieren das temperatur- und feuchteverhalten von Anschlussdetails.
  • Wir erstellen Luft- und Winddichtheitskonzepte für von Konstruktionen und Gebäude.

Sommerliches Raumverhalten

Die Auswahl von Baukonstruktionen und Baustoffen hat, da die speicherwirksame Masse variiert, Einfluss auf das sommerliche Überhitzungsverhalten von Räumen. Abhängig von der geplanten Nutzung erfolgt der Nachweis zur Einhaltung der definierten Komfortkriterien.       

Unser Angebot

  • Wir führen vereinfachte und detaillierte Nachweise zur Vermeidung sommerlicher Überwärmung.
  • Wir beurteilen den Komfort im Sommer mittels thermischer Gebäudesimulation.

Raumakustik und Schallschutz

Die Anforderungen an den Schallschutz sind normativ geregelt. Der Schallschutz bestehender Konstruktionen ist nach heutigen Anforderungen oft als mangelhaft zu bewerten. Mit Hilfe mehrschaliger Konstruktionen kann Schallschutz (z.B. bei geeigneter Wahl eines Innendämm-Systems) bei fachgerechter Bauausführung aller Anschlüsse verbessert werden. Geeignete Materialwahl kann die Raumakustik positiv beeinflussen.

Unser Angebot

  • Wir führen die erforderlichen Nachweise zum Schallschutz und geben Empfehlungen zur Verbesserung.
  • Wir führen Berechnungen zur Raumakustik durch und geben Empfehlungen zur Verbesserung.