Zum Seiteninhalt springen

Raumluftqualität

Einrichtungsgegenstände und Baustoffe geben oft jahrelang Schadstoffe an die Raumluft ab und können die Ursache einer Reihe von Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen sein. Der Einfluss von Risikofaktoren kann - nach der Erkennung der Ursachen - durch geeignete Maßnahmen verringert oder beseitigt werden. Wir unterstützen Sie dabei, diese Risikofaktoren zu identifizieren und zu beheben.

Unser Angebot

  • Wir messen für Sie Parameter zur Beurteilung der Raumluftqualität.

Bauproduktmanagement

Sorgfältige Auswahl von gesundheits- und umweltverträglichen Bauprodukten verbessert die Arbeitsbedingungen am Bau (weil weniger gesundheitsgefährdende Produkte eingesetzt werden), während der Nutzung (weil die Raumluft nachweislich sauberer ist) und in der Entsorgung, weil weniger bedenkliche Produkte eingesetzt werden. Damit lässt sich auch bei den meisten Gebäudebewertungsystemen punkten, zum Beispiel bei klimaaktiv mit bis zu 25 % der Gesamtpunkteanzahl.

Ökologische Kriterien werden in den Ausschreibungen und der Auftragsvergabe verankert. Alle Bauprodukte müssen vor Einsatz auf der Baustelle freigegeben werden. Die Umsetzung wird auf der Baustelle kontrolliert, durch eine abschließende Raumluftuntersuchung überprüft und das Ergebnis schriftlich dokumentiert.

Unser Angebot

  • Wir unterstützen Sie bei der Bauproduktauswahl
  • Wir führen das Produktmanagement für Ihr Bauvorhaben durch.