Zum Seiteninhalt springen

Ökologie und Wirtschaftlichkeit

Energie- und Ressourceneinsparung

Wenn in hoher Qualität saniert wird, kann der Energiebedarf für Raumwärme und Brauchwassererwärmung in österreichischen Gebäuden bis 2050 um 50% reduziert werden.

Unser Angebot

  • Wir erstellen Energieausweise.
  • Wir berechnen die Energiekennzahlen mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP)
  • Wir simulieren das thermische Gebäudeverhalten.
  • Wir berechnen die Wirtschaftlichkeit.

Nachhaltigkeit

Für eine vollständige Betrachtung müssen der physikalischen und technischen Beschreibung des Gebäudes zeitbezogene Merkmale wie Nutzungsdauer, Austauschzeitraum, Nutzungsstruktur, vorgesehene Behaglichkeitsstufen u.Ä. hinzugefügt werden. Dies erfordert die Entwicklung angemessener Szenarien, die Annahmen, oder wo bekannt, vorhandene Informationen abbilden, die auf das Gebäude angewendet werden können. Weitere spezielle Anforderungen, wie z.B. Anforderungen an Energieeffizienz, Brandschutz, oder Anpassungsvermögen müssen in die verwendeten Szenarien aufgenommen werden. Diese Anforderungen haben Einfluss auf die Wahl der Gestaltung und die Auswahl der Produkte.

Die Bewertung der Nachhaltigkeit erfolgt auf konzeptioneller Ebene, Gebäudeebene und Produktebene, wobei neben technischen und funktionalen Qualitäten zwischen umweltbezogenen, sozialen und ökonomischen Qualitäten differenziert wird.

Unser Angebot

  • Wir bewerten die Nachhaltigkeit Ihres Bauvorhabens.
  • Wir bestimmen die umweltbezogene, soziale und wirtschaftliche Qualität von Sanierungsmaßnahmen.

Umweltbezogene Qualität

Zur Bewertung der umweltbezogenen Qualität eines Gebäudes werden Verfahren angewendet, die mit den Umweltaspekten und -auswirkungen des Gebäudes während seines Lebenszyklus zusammenhängen. Dies basiert auf Ökobilanzierungen in Übereinstimmung mit den in EN ISO 14044 enthaltenen Anweisungen.

Unser Angebot

  • Wir ermitteln Ökobilanzen.
  • Wir erstellen Umweltdeklarationen für Bauprodukte (EPD) .
  • Wir berechnen die ökologische Amortisation.
  • Wir optimieren Systeme hinsichtlich ökologischer Aspekte.
  • Wir betrachten den Lebenszyklus.

Wirtschaftlichkeit

Soll die Wirtschaftlichkeit einer Sanierungsmaßnahme beurteilt werden, ist eine zentrale Frage, ob und ab wann sich die Maßnahme amortisiert. Für die Bewertung der ökonomischen Qualität eines Gebäudes berücksichtigen wir quantifizierbare ökonomische Aspekte und Auswirkungen des Gebäudes über seinen Lebenszyklus auf der Grundlage der Lebenszykluskosten und des Kapitalwertes.

Unser Angebot

  • Wir berechnen die ökonomische Amortisation
  • Wir optimieren den Wärmeschutz gemäß ÖNORM B 8110-4.
  • Wir berechnen weitere - in der Praxis übliche Indikatoren - nach EN 15643-4.
  • Wir bestimmen die Lebenszykluskosten.