Zum Seiteninhalt springen

Ablauf und Bewertung

Die Einstufung eines Projekts mit klimaaktiv erfolgt in zwei Stufen, einer Planungsdeklaration zu Baubeginn und einer Fertigstellungsdeklaration mit Austellung einer Plakette nach Baufertigstellung.

Planungsdeklaration

Die Planungsdeklaration erfolgt auf Basis der Planungsunterlagen sowie gemessener Werte von bereits errichteten Bauten in vergleichbarer Ausführung.

Fertigstellungsdeklaration

Nach Fertigstellung werden die einzelnen Kriterien vom IBO und entsprechenden Prüfanstalten überprüft.

Wie wird bewertet?

Die Bewertung beruht auf einem 1.000-Punkte-Schema. Mehr als die Hälfte der erreichbaren Punkte kann mit einer sehr guten Bewertung bei energierelevanten Themen erzielt werden. Die einzelnen Kriterien sind in 4 Bewertungskategorien zusammengefasst, für die maximal erreichbare Punkte definiert sind. Neben frei wählbaren Kriterien gibt es einige Musskriterien, die in jedem Fall einzuhalten sind. Diese Musskriterien sind gleichzeitig die klimaaktiv Basiskriterien.

Die Bewertung der Gebäude erfolgt in 3 Qualitätsstufen: Sind alle Musskriterien erfüllt, erhält das Gebäude klimaaktiv Bronze. Von den maximal möglichen 1.000 Punkten erfordert Silber 750 Punkte und Gold 900 Punkte.