Zum Seiteninhalt springen

Verfahren und Systeme zur ökologischen Bewertung von Bauprodukten

Unzählige Produkte werden uns im Bauwesen angeboten. Sie erfüllen die unterschiedlichsten technischen und ästhetischen Anforderungen, beeinflussen aber auch Lebensdauer eines Gebäudes und haben Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Bewertungen sind für sichere Entscheidungen zu nachhaltigem Bauen und Sanieren nötig.

Als standardisierte Bewertungen gelten v.a. Ökobilanzen, Umweltzeichen, Umweltproduktdeklarationen (EPD) und Gebäudezertifizierungen. Ökobilanzen bilden eine Lebenszyklusanalyse ab. Umweltzeichen dienen vorwiegend der Information von Endverbrauchern. EPD werden für die B2B-Kommunikation eingesetzt und enthalten streng genommen keine Bewertung. Die Verwendung von Bauprodukten wird in Gebäudezertifizierungen bewertet.