Zum Seiteninhalt springen
27.+28. April 2020, Wien

BIM Forum - Building Information Modeling
Die Konferenz zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft

Entscheider der Bau- und Immobileinwirtschaft im Dialog über eine neue Art der Zusammenarbeit: Wie verändert BIM die Strukturen, Prozesse und die Kommunikation im Bauteam? Welchen Nutzen hat BIM für den Bauherren und Nutzer?

Building Information Modeling (BIM) oder Gebäudemodellierung steht für die optimierte und vernetzte Planung und Ausführung von Gebäuden mithilfe spezieller Software. Ziel ist, alle Bauwerksdaten digital zu modellieren, zu kombinieren und zu erfassen. Mit Hilfe von BIM wird ein Gebäudemodell erstellt, das von allen Beteiligten entlang des Entstehungsprozesses eingesehen werden kann. Dadurch steigt die Effizienz und Qualität im Bauprozess. BIM bedeutet also noch digitaler als bisher zu arbeiten und gleichzeitig eine neue Art der Zusammenarbeit zu definieren.

Doch wie verändert BIM die Strukturen, Prozesse und vor allem die Kommunikation im Bauteam? Was bedeutet das für interne und externe Prozesse? Wie klappt der Umstieg auf die BIM-Arbeitsweise?

Diese und viele weitere Fragen diskutieren rund 20 ExpertInnen beim BIM Forum am 27. und 28. April 2020 in Wien. Es erwartet Sie eine Mischung aus Fachvorträgen und Erfahrungsberichten aus aktuellen Projekten, bei denen BIM bereits angewandt wird. Die entspannte Atmosphäre lädt zum direkten Austausch mit der BIM-Community ein.

Spezialangebot für IBO-LeserInnen: Mit dem Anmeldecode „BIM/REUG“ erhalten Sie 100 Euro Partnerrabatt.

© Business Circle
© Business Circle