Zum Seiteninhalt springen
25. und 26. November 2019

Jahrestagung Verband Baubiologie „Gemeinsam mehr erreichen“

Von Montag, 25. bis Dienstag, 26. November 2019 lädt der Verband Baubiologie e.V. zu seiner Jahrestagung zum Thema „Gemeinsam mehr erreichen. Denn nur gemeinsam sind wir ein starkes Netzwerk.“ ein. Die Tagung findet im Konferenzhotel in Frankfurt-Rodgau statt. Zur Tagung sind neben Baubiologen auch andere Fachpersonen aus den Bereichen Architektur, Bauwirtschaft, Städteplanung aber auch Umwelttechnik, Medizin und Ökologie eingeladen, um sich über aktuelle Themen in der Baubiologie und die Tätigkeiten des Verbandes Baubiologie e.V. zu informieren.


Der Verband Baubiologie steht bereits seit vielen Jahren dafür ein, dass es dringend notwendig ist, im Bereich des Bauens ökologische und nachhaltige Lösungen anzubieten. Eine wachsende Zahl baubiologisch orientierter Planungsbüros, der ökologische Baustoffhandel und die baubiologische Messtechnik gehen dabei kontinuierlich zwingend notwendige Wege und sind daher ihrer Zeit lange voraus. In Zeiten der Diskussion um den Klimawandel und der Fridays-for-future-Bewegung kann der Verband daher zu den brandaktuellen und notwendigen Themen Stellung beziehen und Lösungen anbeiten. Klar ist dennoch, dass nur gemeinsam die Probleme der Zeit gelöst werden können und sich alle Fachkreise ergänzen und austauschen müssen.


Das Besondere an der diesjährigen Jahrestagung ist daher, nicht nur die breite Palette der Baubiologie durch die Fachvorträge erfahrener Baubiologen aus der Praxis kennenzulernen, sondern auch den Austausch der einzelnen Fachgebiete für den Weg in die Zukunft zu fördern. Der Verband stellt hierzu seine Vision vor. Für den Baubiologie-Nachwuchs wird es ein Kamingespräch mit den „Alten Hasen“ geben, um sich gegenseitig zu unterstützen.


Weitere Informationen und Anmeldung