Zum Seiteninhalt springen
19. und 20. November 2019

Kurs: Radonschutz bei bestehenden und neuen Gebäuden

Seminar/Workshop

In Kooperation mit der Oberösterreichischen Landesregierung und der Fachhochschule Wels wird in Österreich erstmals ein Kurs zum Thema „Radon – Vorsorge und Sanierung“ für Baufachleute angeboten. Der Kurs erklärt die Radon-Problematik in Wohnungen und Häusern und vermittelt sowohl die Grundsätze des präventiven Radonschutzes bei Neubauten als auch wichtige Kenntnisse für die Planung und Durchführung von Radonsanierungsmaßnahmen bei bestehenden Gebäuden.

Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Radonmessungen im Rahmen einer Sanierung durchzuführen und zu beurteilen und können als Ansprechpartner zum baulichen Radonschutz kontaktiert werden. Nach Kursteilnahme und positiver Absolvierung von Online-Prüfung und Hausaufgabe werden die Absolventinnen und Absolventen auf der Radon-Homepage des BMNT (www.radon.gv.at) aufgelistet.

ZIELGRUPPE

  • Planer und Ausführende: Architekten, Bauleiter, Bauingenieure, Baubiologen, Bautechniker, Hochbautechniker, Ziviltechniker, planende Baumeister und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ingenieurbüros
  • Bauunternehmen, Bauausführende Handwerksbetriebe, Energieberater

Anmeldemöglichkeit besteht ab 02.09.2019. Die Teilnehmendenanzahl ist pro Kurs auf 12 begrenzt. Daher wird pro Firma nur ein Platz vergeben.

weitere Infos, Programm und Anmeldung...