Zum Seiteninhalt springen
17. September 2020, 17 Uhr

Mit digitalen Werkzeugen besser bauen
IBO Werkstattgespräch ONLINE

Werkstattgespräch

Digitalisierung passiert bereits seit Jahren und ist doch als Zukunftstrend in aller Munde – schließlich kann man darunter beinahe alles verstehen. Digitalisierung beginnt dabei, Papierdokumente durch elektronische Daten zu ersetzen und reicht bis zur Vernetzung unserer gesamten Umwelt im Internet of Things (und noch viel, viel weiter). In Studien wird die Digitalisierung der Baubranche als Weg zur Produktivitätssteigerung gesehen. Digitalisiert verfügbares Wissen über unsere Gebäude kann aber auch helfen, sie nachhaltiger zu gestalten und im Lebenszyklus bessere Entscheidungen zu treffen.

Was bedeutet Digitalisierung am Bau in der alltäglichen Arbeit? Welche neuen Entwicklungen können sich „kleine“ Bauunternehmen zunutze machen? Was aus dem schieren Überangebot an Digitalisierungstechnologien ist für zukunftsfähiges Bauen zielführend? Darüber berichtet und diskutiert Veronika Huemer-Kals (IBO) gemeinsam mit VertreterInnen der ACR-Partnerinstitute KMU Forschung Austria und Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation.


ONLINE-TEILNAHME:

Nehmen Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/202657997

Zum ersten Mal bei GoToMeeting? Hier können Sie eine Systemprüfung durchführen:
https://link.gotomeeting.com/system-check 

 

Grafik: studioback - B.A.C.K. Grafik & Multimedia GmbH