Zum Seiteninhalt springen

Natureplus Jahreshauptversammlung bei Forum Future of Building
Viele Gespräche in Wien

Anfang Juni trafen mehr als 650 Teilnehmer aus Europa, Asien und Afrika zusammen, um neue Produkte und innovative Verfahren für nachhaltiges Bauen kennenzulernen. Am Vortag tagten der Vorstand und die Generalversammlung des neu aufgestellten Vereins natureplus.

Kongress/Symposion/MesseACR Veranstaltung

Was als nachhaltig bezeichnet wird, hat nicht nur im Bauwesen großen Interpretationsspielraum. Der internationale Verein natureplus hat für Bauprodukte klare Vorstellungen, wie Nachhaltigkeit definiert und überprüfbar wird und ist damit unverzichtbarer Partner für alle, die Nachhaltiges Bauen auf ihre Fahnen geheftet haben. Am 3. und 4. Juni 2019 war Wien Treffpunkt für alle Interessierten, als die Jahreshauptversammlung in Kooperation mit der Future of Building stattgefunden hat. Neben zahlreichen Vorträgen wurden Innovationen aus Österreich präsentiert und Raum für strukturierte B2B-Gespräche geboten. Das ACR-Institut IBO berichtete im Workshop "Green and smart urban living concepts", geleitet von Grünstattgrau-Frontfrau Susanne Formanek  das Forschungsprojekt SC-Mikroquartiere, Aussteller wie Sto und Xella, Harrer, Röfix, Wienerberger, Isolena, Baumit, Forbo und Funder zeigten die Vorteile natureplus-geprüfter Produkte, die Datenbank baubook mit ihren kostenlosen Angeboten machte großen Eindruck speziell bei den Gästen aus Osteuropa. Eine gelungene Veranstaltung mit vielen inspirierenden Gesprächen.

Mehr dazu finden Sie auf der natureplus homepage

Mehr zur Jahreshauptversammlung; Große Fortschritte, große Pläne

 

 

Auf hunderten Taschen aus Biobaumwolle prangten u.a. die Logos von Natureplus, IBO und baubook mit den natureplus Firmen Sto, Ytong und Röfix.