Zum Seiteninhalt springen

 

Ressourcenorientiertes Bauen
14 Jahre Ressourcenorientiertes Bauen an der BOKU, Projekte von der Forschung in die Praxis

Die Arbeitsgruppe Ressourcenorientiertes Bauen der Universität für Bodenkultur in Wien hat unter der Leitung von Martin Treberspurg in den letzten 14 Jahren einen maßgeblichen Beitrag zur Etablierung innovativer Ansätze für zeitgemäße Architekturkonzepte im Bereich des Nachhaltigen Bauens an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis.

Publikation

Baukunst zählt zu den ältesten Fertigkeiten der Menschheit. In den letzten Jahren haben innovative Architekturkonzepte, Technologien und Materialien einen Paradigmenwechsel eingeleitet. Dieser geht in Richtung Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Multifunktionalität von Gebäuden und steht im Kontext eines nachhaltigen Energiesystems.

Dieses Buch zeigt Arbeiten der Arbeitsgruppe Ressourcenorientiertes Bauen und liefert Einblicke und Antwortenauf die Frage, wie interdiziplinäre Lösungen im Bereich des Nachhaltigen Bauens umgesetzt werden können. Anhand zahlreicher Projekte wird ein Ausblick auf jene Veränderungen gegeben, die das Planen und Bauen moderner Gebäude in Zukunft bestimmen werden.

Mehr Informationen: Klein Publishing GmbH

Treberspurg, Österreicher, Ertl-Balga (Hg.)
Ressourcenorientiertes Bauen / Sustainable Constructions
Klein Publishing GmbH 2018, d/e, 180 Seiten, Euro 38,–