Zum Seiteninhalt springen

 

HYPO NOE Konzernzentrale, St. Pölten

klimaaktiv Silber mit 794 Punkten

EU GreenBuilding Bauakustik Bauphysikalische Nachweise klimaaktiv

Die HYPO NOE-Konzernzentrale stellt ein Vorzeigeobjekt effizienter Energienutzung dar. Das Gebäude der Hypo Group schließt städtebaulich im Norden den Bereich des NÖ Regierungsviertels und liefert damit einen positiven städtebaulichen Beitrag im Stadtgefüge. Die Fassadengestaltung in Form von beweglichen perforierten Lochblechen lässt das Gebäude als weißen Monolith erscheinen. Dieser Kristall öffnet und schließt sich dem Sonnenstand und den Betriebszeiten entsprechend. Gleichzeitig entsteht dadurch ein tageszeitabhängig unterschiedliches, spannendes Erscheinungsbild.

Architektur: Arge Architekten Maurer & Partner ZT GmbH / Architekt Zieser Ziviltechniker GmbH
Baujahr: 2012
IBO: thermische Bauphysik, Bauakustik, klimaaktiv Bewertung und begleitende Beratung, EU GreenBuilding Partner

Weitere Infos zur klimaaktiv-Deklaration auf klimaaktiv-gebaut

Fertigstellung

März 2012

HYPO NOE Konzernzentrale, St. Pölten
© IBO GmbH