Zum Seiteninhalt springen
Donnerstag 04. Mai 2017, 17 Uhr

Ganzheitliche Betrachtung transparenter Bauteile im Zeichen der EN 17037 „Tageslicht in Gebäuden“

Ing. Johann Gerstmann, Bundesverband Sonnenschutztechnik

Werkstattgespräch

Diese im September 2016 veröffentlichte Norm legt Mindestempfehlungen fest, um in Innenräumen einen hinreichenden subjektiven Helligkeitseindruck mit Tageslicht zu erzielen und eine ausreichende Sichtverbindung nach außen herzustellen.
Themenschwerpunkte:

  • Planung für gutes Licht & ausreichend Schatten beginnt beim architektonischen Entwurf
  • Transparente Bauteile im Spannungsfeld von gutem Licht und Energieeffizienz
  • Eintrag von Wärme und Licht – starre versus selektive versus variable Beschattungen
  • Smart Windows – Konzepte und Lösungen