Zum Seiteninhalt springen

Architektur in Zeiten der Krise
Aktuelle und historische Strategien für die Gestaltung „neuer Welten“

Anhand historischer wie zeitgenössischer Projekte untersucht Susanne Stacher unterschiedliche Strategien in der Architektur. Ansätze aus Wissenschaft und Philosophie ermöglichen es, Vorstellungen von Fortschritt, Wachstum, Natur, Gesellschaft zu hinterfragen, die in den vorgestellten Architekturprojekten sichtbar werden.

Architecture, Building, City

Angetrieben vom Wunsch, angesichts von Krisen bessere Welten zu erschaffen, versuchen Architekt:innen, Gesellschaft, Städte und Wohnformen neu zu denken, die Architektur und ihre Materialität zu erneuern – und prägen damit eine neue Ästhetik. Das Buch spannt einen weiten historischen Bogen – vom Archaismus über das Streben nach Entschleunigung, von der Erschaffung durch Zerstörung bis zur Wiederverzauberung der Welt und ist ein Plädoyer, über die Rolle von Architektur und Städtebau in Zeiten ökologischer Krisen nachzudenken.

Mit Projekten und Konzepten von Hans Hollein, Ebenezer Howard, Bjarke Ingels, Le Corbusier, Adolf Loos, Paul Otlet, Bernard Rudofsky u. a.

Information und Bestellung

Susanne Stacher
Architektur in Zeiten der Krise
Aktuelle und historische Strategien für die Gestaltung „neuer Welten“
Birkhäuser Verlag 2023, Band der Reihe Edition Angewandte, 200 Seiten, Euro 42,–