Zum Seiteninhalt springen

 

aspern IQ – Technologiezentrum Aspern, Seestadt
Plusenergie-Bürogebäude, Neubau

klimaaktiv Gold 1.000 Punkte, TQB 974 Punkte, EU GreenBuilding, Bauphysik, Bauproduktmanagement

Bauproduktmanagement Rückbau & Recycling Produktprüfung Bauphysik Passivhaus-Consulting ÖGNB/TQB klimaaktiv EU GreenBuilding

Nach dem Erfolg des ersten in Passivhausbauweise errichteten Bürogebäudes ENERGYbase entschied sich die Wirtschaftsagentur zum Bau des ersten Plusenergiebürogebäudes.

Das Technologiezentrum war das erste neue Gebäude im Stadtentwicklungsgebiet Seestadt Aspern. Es gilt in Österreich und darüber hinaus als eines der Leuchtturmprojekte für das nachhaltige Bauen. Als Passivhaus konzipiert schafft das Objekt durch die gezielte Nutzung des Grundwasser samt Bauteilaktivierung und die Ausstattung mit PV-Elementen den Nachweis einer positiven Energiebilanz.

Architektur: ATP architekten ingenieure

klimaaktiv Bewertung

TQB Bewertung

Passivhaus-Datenbank

Fertigstellung

August 2010

Plusenergiebürogebäude in der Seestadt Aspern
© Enzberg