Zum Seiteninhalt springen

wienwood 21 – Holzbaupreis Wien
Herausragende Holzbauten in Wien wurden prämiert

Die Preisträger des wienwood 21 stehen fest, darunter die Wohnanlage Bikes and Rails von unserem langjährigen IBO Mitglied Architekt DI Georg W. Reinberg, Architekturbüro Reinberg ZT GmbH. Hier und beim Ilse Wallentin Haus der BOKU hatte die IBO Bauphysik ihre Finger im Spiel.

BauphysikAuszeichnung

Aus 56 eingereichten Projekten, die in den vergangenen fünf Jahren in Wien entstanden sind, kürte eine hochkarätige Fachjury vier Preisträger, einen Sonderpreis und sechs Auszeichnungen.

Viele davon zeigen, dass Holz in Kombination mit Beton für unterschiedlichste Bauaufgaben hervorragend eingesetzt werden kann. Das IBO hat bei beim Ilse Wallentin Haus der BOKU und beim Wohnprojekt Bikes and Rails von Reinberg Archtektur mitgewirkt und freut sich mit den PreisträgerInnen.

Die vier Preisträger sind die Wohnanlage Paulasgasse, das Bibliotheks- und Seminargebäude Ilse Wallentin Haus BOKU Wien, das Holzhochhaus HoHo Wien sowie der Kindergarten Pötzleinsdorf. Über den Sonderpreis darf sich das VinziDorf Wien, ein Wohndorf für langzeitobdachlose Menschen, freuen.
Die sechs Auszeichnungen wurden vergeben an die Wohngemeinschaft Lisseeweg der Caritas Wien, die Wohnanlage Bikes and Rails, die Volksschule Christian Bucher Gasse, die HOFER Filiale Seestadt Aspern, das Sommerhaus Pötzleinsdorf und das Büro am Augarten.

Holz - Baustoff der Zukunft
Angesichts der globalen Klimakrise steht vor allem die Bauwirtschaft vor großen Herausforderungen: Rund 40 Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen entstehen durch das Bauwesen, deren Reduzierung wird für die Erreichung der Klimaziele, die im Klimaübereinkommen von Paris 2015 vereinbart wurden, notwendig sein. Gleichzeitig hält der Zuzug in die Städte an und damit steigt der Druck auf die Schaffung von Wohnraum. Es ist daher eine zentrale Aufgabe von Kommunen und VerantwortungsträgerInnen, Städte mit klimafreundlichem Bauen weiter zu entwickeln.

Ziel des wienwood ist es, das Bewusstsein für die hohen gestalterischen Möglichkeiten und ökologischen Qualitäten des Baustoffes Holz zu stärken und die Arbeit von ArchitektInnen, BauherrInnen, ausführenden Firmen und EntscheidungsträgerInnen, die das Bauen mit Holz vorantreiben, zu würdigen.

Der wienwood 21 wurde von proHolz Austria in Kooperation mit dem Architekturzentrum Wien, der Stadt Wien und unterstützt von Wiener Städtische Versicherung ausgelobt.

mehr Infos zum Holzbaupreis Wien 2021