Zum Seiteninhalt springen

BOKU Ilse-Wallentin-Haus wurde mit 2 Minister*innen und 965 Punkten eröffnet

Ein weiteres Gebäude, das die Auszeichnung klimaaktiv GOLD trägt, ist das neue Gebäude der BOKU, wo das IBO Bauphysik, Produktmanagement und Zertifizierung durchgeführt hat.

GebäudebewertungBauphysikBauproduktmanagement

Zehn Seminarräume, eine Bibliothek und 40 Institutsräume wurden in 14 Monaten Bauzeit mit viel Holz errichtet. Ausgezeichnete Luftqualität dank emissionsarmer Produkte und gut einregulierter Lüftung sorgen für gutes Klima.

Die Architektur ARGE Delta Projekte GmbH und SWAP Architekten ZT GmbH hat mit diesem Bau, wo die Tragstruktur zum Gestaltungselement wurde, eine für die Universität für Bodenkultur besonders reizvolle Verbindung zwischen dem Innenraum und der zum Teil sehr grünen Umgebung geschaffen. Durch das Öffnen einzelner Elemente der raumhohen Verglasung kann je nach Jahreszeit auch der angehobene Platz als Terrasse, Marktplatz oder Treffpunkt für Studierende genutzt werden.

Vorgestellt wird dieses Haus auch im Rahmen von Open House, dem Architekturvermittlungsprogramm, das heuer gezwungenermaßen online stattfindet. Open House Worldwide Festival am 14. und 15. November, mehr...

Wer die (unmöblierte) BOKU virtuell begehen möchte, hat mit diesem Link die Möglichkeit dazu.

Holzfenster im BOKU Ilse Wallentin-Haus
© Barbara Bauer