Zum Seiteninhalt springen

Bauphysik

 

Für mehrgeschoßige Wohnhäuser und öffentliche Bauten, für Schulen
und Krankenhäuser bieten wir umfassende Begleitung zu gesundem und ökologischem Bauen und Wohnen an. Ganzheitliche Analyse und Gesamtkonzepte für kleine und große Bauvorhaben  um technologisch und ökologisch innovative Projekte zu verwirklichen.

Beratung und Optimierung Ihres Bauvorhabens in Hinblick auf Wärme- und Schallschutz, Vermeidung sommerlicher Überwärmung, Wasserdampfdiffusionstechnisches Verhalten sowie Raumakustik. Unser Motto: Alles was das Gebäude kann, muss die Technik nicht leisten.

Qualiätssicherung für Bauvorhaben

Damit Ihr Bauvorhaben auch so wird wie geplant, bieten wir Ausschreibungskriterien mit einer Überprüfung der Bauausführung an: BlowerDoor-Test, um die Luftdichtigkeit zu gewährleisten, ein Schadstoffmessungspaket, Schallmessungen, etc...

Optimierung von Baustoffen und -Konstruktionen

Das Bauwesen verursacht 40 % aller Stoffströme infolge Herstellung der Baustoffe, Transport, Abfälle etc. Durch ökologische Baukonstruktionen und -materialien und umsichtige Baustellenlogistik lassen sich die Belastungen für Mensch und Umwelt stark reduzieren. Beratung bei der Planung sowie Berechnungen der Kennzahlen der Umweltkategorien, generiert aus unserer umfangreichen Datenbank, helfen in der Beurteilung.

Bauproduktauswahl

Sorgfältige Auswahl von gesundheits- und umweltverträglichen Bauprodukten: Ökologische Kriterien werden in den Ausschreibungen und der Auftragsvergabe verankert. Alle Bauprodukte müssen vor Einsatz auf der Baustelle freigegeben werden. Die Umsetzung wird auf der Baustelle kontrolliert, durch eine abschließende Raumluftuntersuchung überprüft und das Ergebnis schriftlich dokumentiert.

Bauprodukte finden

Schallmessungen

Wohnungen sollen Ruhe bieten. Zur Überprüfung werden Tritt- und Luftschallmessungen von Trennbauteilen und die Überprüfung der Lärmbelastung durch haustechnische Anlagen angeboten. Weiters führen wir Schallimmissionsmessungen im Innen- und Außenbereich durch.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Andreas Galosi.