Skip to main content

book reviews

Grünes Wunder Wald
Eine kleine Achtsamkeits-, Erlebnis- und Wahrnehmungsanleitung

Der Wald ist nicht nur ein wichtiger Wirtschaftsraum, sondern für die meisten Menschen ein gerne aufgesuchtes Erlebnis- und Lebensgut, eine Sehnsuchtslandschaft der Seele wie es der Autor treffend formuliert.

Publications

Das Buch von Bruno P. Kremer bietet eine vielfältige Anleitung zum intensiven Erleben und Verstehen des Waldes. In fünf Kapiteln informiert es über unsere heimischen Wälder als erholsame Oasen, erläutert waldökologisch bedeutsame Sachverhalte und geleitet uns so zu einem neuen Verständnis bemerkenswerter Zusammenhänge. Wir erfahren, wie die Waldbaumarten nach dem letzten Tundra-Stadium vor rund 12000 Jahren phasen- und schrittweise zurückwanderten, warum die jetzigen Wälder großenteils nicht nur Natur-, sondern auch Kulturlandschaft sind, und wie man die verschiedenen forstlichen Betriebsformen (Femel-, Hoch-, Nieder- oder Plenterwald) erkennen kann. Zudem zeigt der Autor wie die Jahrringfolgen am gefällten Stamm gedeutet werden können, in denen der Baum gleichsam seine Memoiren aufgezeichnet hat. Das Buch ist keine umfassende Bestimmungshilfe für Waldorganismen, zeigt aber am Beispiel etlicher Einzelarten faszinierende Details aus deren Ökologie auf, die leicht übersehen werden. Eine sorgfältig erarbeitete Rezeptsammlung für eine vertiefende Achtsamkeitsschulung!

Information und Bestellung

Bruno P. Kremer
Grünes Wunder Wald
Eine kleine Achtsamkeits-, Erlebnis- und Wahrnehmungsanleitung
Springer Verlag 2022, 330 Seiten, geb. Euro 30,83, eBook Euro 22,99