Zum Seiteninhalt springen

Grundlagenforschung zu Akustik am IBO
Mehr Wohlbefinden durch erhöhte Trittschallperformance

Der FWF, der Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung. Er hat sich die Stärkung der wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit Österreichs im internationalen Vergleich auf die Fahnen geheftet. Vor allem durch Förderung von Spitzenforschung einzelner Personen bzw. Teams wird die Attraktivität Österreichs als Wissenschaftsstandort gefördert.

ForschungSchallschutz & Akustik

Die Förderungen des FWF konzentrieren sich auf die dem Erkenntnisgewinn verpflichtete wissenschaftliche Forschung. Exzellente Projekte, deren Qualität nach dem Wettbewerbsprinzip durch internationale Begutachtung beurteilt wird, erhalten den Freiraum, der die Wissenschaft vor einem direkten Einfluss von Interessengruppen schützt. In der letzten Kuratoriumssitzung wurden 22 % der eingereichten internationalen Projekte bewilligt, darunter das Projekt "Modifiziertes Holz-Verbundmaterial mit verbesserter Akustik" .

In den nächsten 2 Jahren werden unter der Leitung von Franz Dolezal, IBO, renommierte Institute in Österreich und Slowenien an High-Tec-Methoden zu Akustikmessungen und -simulationen arbeiten. Ein multidisziplinäres Team von Forscher:innen mit fortgeschrittenen Kenntnissen in den Bereichen Holzwerkstoffe, Schallfeldanalyse, Bauakustik, Modellierung und Wahrnehmungsbewertung wird mit neuartigen Tonaufnahmetechnologien, ihrer einzigartigen Kombination und mathematischer Modellierung, zusammen mit fortschrittlichen Methoden zur Analyse und Interpretation der menschlichen Wahrnehmung neue Wege beschreiten.

Mehr zu diesem Projekt

Forschungszeitraum

Jänner 2022 –

© InnoRenew CoE